Datenschutzerklärung


Im Rahmen einer Künstler-Anfrage werden Ihre Stammdaten und die Inhaltsdaten Ihrer Anfrage auf meinem persönlichen Rechner gespeichert. Diese Daten werden zur Bearbeitung Ihrer Anfrage (u. a. Rückfragen, Angebotserstellung, Buchungsvereinbarung, Auftrittsabwicklung) verarbeitet. Rechtsgrundlage für die Weitergabe und Verarbeitung ihrer Daten sind Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO (Einwilligung) und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Vertragserfüllung). Die verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der Art. 17 und 18 DSGVO nach erfolgtem Auftritt und Bezahlung der Rechnung endgültig von meinem Rechner gelöscht. Ihre Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihres Auftrages gespeichert und nicht weitergegeben.

Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend Art. 15 DSGVO.

Sie haben entsprechend Art. 16 DSGVO das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.

Sie haben nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO das Recht zu verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.

Sie haben das Recht zu verlangen, dass Sie die Daten, die übermittelt wurden, nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO erhalten. Ebenso haben Sie das Recht, die Übermittlung dieser Daten an andere Verantwortliche zu fordern.

Sie haben ferner gemäß Art. 77 DSGVO das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.